28.01.22 - 2G draußen und drinnen

2022 corona VO 28.01.22Zum heutigen Freitag, 28. Januar 2022, gilt in Baden-Württemberg wieder das Stufensystem der Corona-Verordnung – wir befinden uns in der Alarmstufe I.

War für den Zutritt zu geschlossenen Räumen in der Alarmstufe II ein 2G-Plus-Nachweis erforderlich, genügt laut der Corona-Verordnung Sport in der Alarmstufe I ein 2G-Nachweis – sowohl für die Sportler*innen und das Funktionspersonal, als auch für die Zuschauer*innen. In geschlossenen Räumen gilt abseits des Sporttreibens weiterhin Maskenpflicht (FFP2 für über 18-Jährige), sowie im Freien, wenn ein Mindestabstand von 1,5m nicht zuverlässig eingehalten werden kann.
 
Ausnahmen für Kinder, Schüler*innen und Beschäftigte
Unangetastet bleiben die Ausnahmen für Kinder unter 6 Jahren und Schüler*innen unter 18 Jahren. Für sie genügt ein Nachweis über das Alter, Schülerausweis oder ähnliches Dokument. Lediglich in den Ferien müssen nicht-immunisierte Schüler*innen zwischen 6 und 18 Jahren einen Schnelltest vorlegen, wenn sie Sport in geschlossenen Räumen ausüben möchten.
Beschäftigte und Selbständige profitieren weiterhin von den Sonderregelungen im Sinne der Arbeitsschutzvorschriften. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um Sportler*innen, Trainer*innen, Medienvertreter*innen oder weitere Beteiligte handelt. Für sie gilt die 3G-Regelung (geimpft, genesen oder getestet per Antigen-Schnelltest oder PCR-Test).

Zuschauer-Kapazitäten und weitere Details
Angepasst wurden in der neuen Corona-Verordnung die Kapazitäten bei Veranstaltungen wie Fußballspielen. Im Freien gilt: Maximal 50 Prozent Auslastung bis zu 3.000 Zuschauer*innen (bei Anwendung der 2G-Regelung) oder optional bis zu 6.000 Zuschauer*innen (bei Anwendung der 2G-Plus-Regelung). Bei mehr als 500 Zuschauer*innen müssen feste Sitz-/Stehplätze zugewiesen werden, maximal zehn Prozent der Plätze dürfen Stehplätze sein.
Laut Kultusministerium soll auch die Corona-Verordnung Sport zeitnah aktualisiert werden, gravierende Veränderungen sind jedoch nicht zu erwarten. Unverändert wird von den BW-Verbänden angestrebt, den Spielbetrieb wie geplant wieder aufzunehmen – unter den jeweiligen Bedingungen der Corona-Verordnungen. 


23.12.21 - Bem-vindo, Lucas

2021 Lucas AlmeidaLucas Lima de Almeida ist ab sofort zuständig für die brasilianische Note im Simonswälder Ensemble und soll nach der Winterpause mithelfen, die SGSO in der Bezirksliga zu halten.

Der 26-jährige ist in der Offensive variabel einsetzbar und seine Referenzen können sich durchaus sehen lassen. So spielte Lucas in seiner Heimatstadt Ceilândia - vor den Toren der Hauptstadt Brasilia - für den Olimpic Village FC in der zweiten brasilianischen Liga. Außerdem war er einige Jahre als Futsal-Profi unterwegs.

Lucas kommt direkt aus Brasilien in den Schwarzwald und studiert an der Uni Freiburg Global Urban Health (Master).

Bem-vindo a Simonswald, Lucas. Die SGSO freut sich auf dich und wünscht viel Spaß und Erfolg bei uns.

22.12.21 - Kontinuität auf der Trainerbank

2021 Klausmann TrenkleCheftrainer Jörg Klausmann und sein spielender Co-Trainer Daniel Trenkle werden auch in der Saison 2022/23 gemeinsam die erste Mannschaft der SGSO trainieren. In dieser Konstellation geht man somit in die dritte Saison.

Die Bedingungen im Simonswäldertal passen für beide Seiten optimal, weshalb sich Verein und Trainer-Duo schnell handelseinig wurden.

Die SGSO freut sich auf die weitere Zusammenarbeit mit Jörg und Daniel und wüscht beiden weiterhin viel Spaß und Erfolg bei der SGSO.

SGSO I - Saison 2021/22

Logo SGSO March27.11.21 - SGSO I vs SC March I 4:3 (2:2)
Verdienter Sieg
Tore: 1:0 Geng (7‘), 2:0 J. Stratz (13‘), 2:1, 2:2 Hafner (34‘, 44‘), 3:2 C. Kopanka (50‘), 4:2 J. Wehrle (60‘), 4:3 Kerek (65‘/FE)
Aufstellung: Schmitz – Wölfle, O. Hug, Kopanka, Schneider – M. Wehrle (F. Stratz 49‘), Tom Weis, J. Wehrle – J. Stratz (Tim Weiß 81‘), Geng (Rombach 89‘), P. Hug (C. Kopanka 49‘)
Schiedsrichter: Julian Gumz

Zum Abschluss der Vorrunde gelang der SG Simonswald/ Obersimonswald ein verdienter Sieg gegen einen direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt. Damit beendet das Team vom Trainer-Duo Jörg Klausmann und Daniel Trenkle mit einem kleinen Punktepolster auf die Abstiegszone die Hinserie und verschaffte sich eine gute Ausgangsposition für die Rückrunde.

23.11.21 - JSG Simonswald aktuell

2021 B1 Neue TrikotsNeue Trikots für die B1-Junioren

Die B1-Junioren der SG Gutach-Simonswald wurden von Vermögensberater Sven Baumer von der Deutschen Vermögensberatung mit neuen Trikots ausgestattet.

Die bisherigen Leistungen im neuen Dresse können sich sehen lassen. Das Team des Trainer-Duos Tobias Karcher und Thomas Schmieder belegt nach dem ersten Saisondrittel in der Bezirksliga einen guten Mittelfeldplatz. Die Bilanz nach acht Spielen ist ausgeglichen (vier Siege und vier Niederlagen).

Die JSG Simonswald bedankt sich bei Sven Baumer für das tolle Sponsoring. Vielen herzlichen Dank, lieber Sven!

SGSO II - Saison 2021/22

Logo SGSO StPeter14.11.21 / SGSO II vs SV St. Peter I 6:2 (3:1)
Verdienter Sieg zum Vorrundenende
Tore: 0:1 Aydemir (7‘), 1:1. 2:1 M. Trenkle (27‘, 32‘), 3:1 T. Weiß (40‘), 3:2 Löffler (52‘), 4:2, 5:2 T. Weber (55‘, 57‘), 6:2 F. Dorer 90‘)
Aufstellung: Ro. Weis – Bölling, M. Weber (W. Wehrle 46‘), F. Dorer, N. Klink (J. Keller 55‘) – M. Hug, A. Ruth – T. Weiß, Haase, T. Weber (Khazaal 63‘), M. Trenkle (Füchter 77‘)
Schiedsrichter: Thomas Winterhalter (souverän)

Fotos von Richard Weis gibt's hier.

2021 Zweite St PeterMit einem ebenso verdienten wie glanzlosen Sieg über St. Peter verabschiedet sich die Zweite in die Winterpause. Das Team von Chefcoach Antonio Francabandiera hatte zu Beginn beider Halbzeiten Startschwierigkeiten, was die Gäste mit zwei Toren (7‘ bzw. 52‘) bestraften.

23.10.21 - Neues von den SG-Frauen

Logo Sand SGSO23.10.21 / SC Sand III vs. SG Winden Frauen 2:2 (2:1)
Hochverdienter Punktgewinn!

Am Samstag Abend ging es zum SC Sand, welche bis dato den zweiten Tabellenplatz in der Landesliga belegen. Nach einem sehr erfolgreichen Spiel im letzten Jahr (hier holte man unerwartet ein 1:1 raus und startete dann eine kleine Serie), wollte man genauso in diesem Spiel auftreten und die Frauen aus Sand etwas ärgern.

Von der ersten Minute an versuchte man offensiv Druck zu machen um das Spiel der Heimmannschaft zu unterbinden, dies schaffte man phasenweise, allerdings war es gegen eine sehr spielstarke Mannschaft nicht über die gesamte Zeit möglich. So musste man in der 10 Minute das 1:0 hinnehmen, Melina Stocks konnte nicht energisch genug gestört werden, so schaute sie unsere Torhüterin, welche einen tick zu weit vor dem Tor stand, aus, und lupfte den Ball perfekt ins Tor.

Seite 1 von 24

www.sg-simonswald-obersimonswald.de

Offizielle Webseite der SG Simonswald Obersimonswald welche aus dem Zusammenschluss des FC Simonswald und Spfr. Obersimonswald im Jahr 2015 erstellt wurde.

 

Zum Seitenanfang