SGSO I - Punktspiele 2017/18

Logo SGSO Merzhausen15.10.17 – SGSO I – VfR Merzhausen I 2:0 (0:0)
Reife Leistung
Tore: 1:0 T. Hug (63‘), 2:0 Bumen (72‘)
Aufstellung: Ruf – T. Hug, Regenscheit, O. Hug, A. Ruth – Ch. Ruth, Hübner – Mickein (T. Weis 58‘), P. Hug (J. Stratz 84‘) , Disch (Herbstritt 80‘) – Bumen (F. Dorer 88‘)

Fotos und Videos von Richard Weis gibt's hier.

2017 Spielszene MerzhausenSGSO-Coach Achim Thoma musste gegenüber der Vorwoche auf einer Position umbauen. Für Kurzurlauber Jonas Schätzle rückte Timo Hug in die Startelf. Simonswald/ Obersimonswald startete wie in den letzten Spielen eigentlich immer dominant und gestaltete die erste halbe Stunde überlegen. Nach einigen Halbchancen für die Heimelf war es Moritz Hübner, der erstmals für richtige Torgefahr sorgte, doch sein Schuss mit der Picke verfehlte knapp das Ziel (15‘). Ebenso wie ein Kopfball von Philipp Hug nach einer Ecke von Stephan Disch (22‘).

Merzhausen war zunächst auf Torsicherung bedacht, schaltete bei Ballgewinn aber sehr schnell um und erspielte sich auf diese Weise seine erste dicke Chance. Lauritz Mathieu scheiterte jedoch am auch ansonsten sicheren SGSO-Goalie Robin Ruf (25‘).  Das Schlussdrittel des ersten Abschnitts verlief ausgeglichen, wobei die Gäste in der Offensive aktiver wurden und mit einigen Standards für einen Hauch Torgefahr sorgten. Auf der anderen Seite verhinderte Gäste-Keeper Julian Heimer mit einer Fußabwehr bei einen Flachschuss von Simonswalds Marcel Mickein gerade noch den Einschlag (42‘).

18.10.17 - JSG Simonswald aktuell

SG Sasbach A – SGSGB A 4:2 (3:1)
Die A-Junioren mussten am Kaiserstuhl die erste Saisonniederlage einstecken, die nach Aussage von Trainer Philipp Klank auch völlig verdient zu Stande kam. Sich selbst nach drei Siegen in Folge überschätzt, den Gegner unterschätzt, dazu noch die frühe Führung durch ein Tor von Simon Fehrenbach (1‘). Unser Tea, war infiziert vom süßen Gift der Überheblichkeit. Sasbach erspielte sich bis zur Pause eine 3:1-Führung und Simonswald schaffte es nicht mehr, den Schalter umzulegen. Zwar kamen die Gäste durch ein Tor von Luca Schultis nochmals auf 3:2 (62‘), doch durch eine unnötige Rote Karte schwächte sich die SGSGB in der Schlussphase selbst und musste in Unterzahl das entscheidende 4:2 (85‘) hinnehmen.

2017 Spielszene B2 1SGSGB B2 – Al. Zähringen B2 8:2 (4:2)
Die B2 zeigte eine gute Leistung und besiegte die Freiburger Vorstädter auch in der Höhe verdient. Zur Pause führten die Einheimischen bereits mit 4:2. Nach dem Wechsel wurde die Überlegenheit des Teams von Bernd Klink noch deutlicher und mit weiteren vier Treffern wurde der hohe Sieg sichergestellt. Torschützen: Lukas Weis (4), Calvin Kopanka (2), Lukas Hamann, Elias Hug (je 1).

SGSO III - Punktspiele 2017/18

Logo SGSO Buchholz15.10.17 – FC Buchholz II – SGSO I 0:5 (0:0)
Dritter Dreier in Folge
Tore: 0:1, 0:4 Rombach (47‘, 59‘), 0:2 Bölling (51‘), 0:3 T. Weber (55‘), 0:5 M. Wehrle (63‘)
Aufstellung: Kreutz, Nopper, Fehrenbach, M. Weber (T. Weber 46‘), Singler, Furtwängler, A. Weiß (Rollinger 46‘), Rombach, Bölling (Alshntaf 62‘), Trenkle (Kiefer 68‘), M. Wehrle

Nominell gut aufgestellt erspielte sich die Dritte anfangs einige gute Chancen, die jedoch leichtfertig versemmelt wurden. Nach einiger Zeit war es jedoch vorbei mit der Simonswälder Herrlichkeit und Buchholz kam auf. Begünstigt durch viele Abspielfehler der Gäste ergaben sich nun auch für die Heimelf einige Möglichkeiten, doch auch sie hatten kein Zielwasser getrunken.

Die SGSO kam deutlich verbessert aus der Kabine und Matthias Rombach gab mit seinem direkt verwandelten Freistoß zum 0:1 (46‘) die Richtung vor. Patrick Bölling schockte Buchholz mit dem 0:2 (51‘) und von da an klappte bei den Gästen fast alles, während bei der Heimelf gar nix mehr ging. Tino Weber und Max Wehrle stellten mit ihren Treffern auf 0:5. In der letzten halben Stunde ließen es die Simonswälder langsamer angehen und auch Buchholz sehnte den Schlusspfiff herbei. So plätscherte das Spiel relativ ereignislos dem Ende entgegen. Unterm Strich steht ein verdienter Sieg – der dritte in Folge – der SG Simonswald/ Obersimonswald III. (Spielbericht von Christian Fehrenbach).

12.10.17 - Bambini vor

2017 JSG Aufruf G Jugend

11.10.17 - Canstatter Wasen

2017 WasenPerfekt organisiert von Olli Hug feierten insgesamt 40 Kicker der SGSO zwei Tage lang auf dem Canstatter Volksfest.

Da alle Beteiligten unter dem Motto "was auf'm Wasen passiert, bleibt auf'm Wasen" unterwegs waren, sind bis dato keine brisanten Details über den Ausflug an die Öffentlichkeit gelangt.

Wenigstens sind die Feier-Biester vollzählig und unversehrt wieder zu Hause angekommen.

29.09.2017 - 70 Jahre Eugen Nopper

2017 Geburtstag Eugen NopperHerzlichen Glückwunsch und Alles Gute zum 70. Geburtstag wünschen wir auch an dieser Stelle FCS-Ehrenmitglied Eugen Nopper.

Vereinsboss Sebastian Disch und Daniel Baumer überbrachten dem Jubilar an seinem Ehrentag die besten Wünsche des Vereins verbunden mit einem ganz herzlichen Dankeschön für seine langjährige und überaus wertvolle Tätigkeit in der Vorstandschaft.

SGSO II - Punktspiele 2017/18

Logo SGSO Münstertal01.10.17 - SGSO II - SpVgg- U'Münstertal II 3:0 (1:0)
Endlich mal wieder ein Sieg
Tore:
1:0 J. Stratz (12'), 2:0 S. Burger (75'), 3:0 M. Trenkle (88')
Aufstellung:
Ro. Weis - Löffler, M. Schwer, Helmle, N. Klink - F. Dorer, M. Wehrle (Furtwängler 69') - J. Stratz (S. Burger 63'), Rombach, Reiter - M. Trenkle (W. Wehrle 83')

Fotos von Richard Weis gibt's hier.

Seite 1 von 9

www.sg-simonswald-obersimonswald.de

Offizielle Webseite der SG Simonswald Obersimonswald welche aus dem Zusammenschluss des FC Simonswald und Spfr. Obersimonswald im Jahr 2015 erstellt wurde.

 

Zum Seitenanfang