SGSO I - Punktspiele 2017/18

19.08.17 - SGSO I vs. SG Freiamt-Ottoschwanden I 2:3 (2:1)
Später Siegtreffer besiegelt Heimniederlage
Tore: 0:1 Herr (6'), 1:1 Regenscheit (21'), 2:1 Weis (45'), 2:2 Kemmet (55'), Bühler (84')
Aufstellung: U. Brugger – Bammert , O. Hug, Regenscheit, A. Ruth – Disch, Hübner, Thoma, Ch. Ruth, T.Weis, Bumen

Einige Fotos von Richard Weis gibt´s hier.

In einer spannenden Begegnung entführte die SG Freiamt-Ottoschwanden die Punkte - wenngleich mit spätem Siegtreffer - aufgrund des Chancenplus nicht unverdient aus Obersimonswald.

Bereits nach sechs Minuten jubelten die Gäste, für welche Mario Herr mit sattem Flachschuss zur Führung traf, die durch Kapitän Regenscheit nach Eckball per Kopfballtreffer (21‘) egalisiert wurde. Unmittelbar vor der Pause dann nochmals weitere Aufreger. Zunächst rettete Regenscheit für den geschlagenen Torhüter Brugger auf der Linie (41‘), dann erzielte T.Weis nach Freistoß von halbrechter Seite in Unterstützung einer gegnerischen Fußspitze die 2:1 Halbzeitführung (45‘)

18.08.17 - Renovierung Sportheim FCS

2017 Renovierung FCS 12017 Renovierung FCS 3Der Zahn der Zeit nagte sehr stark am Sportheim des FC Simonswald und machte eine umfangreiche Renovierung unumgänglich. Im ersten Bauabschnitt werden im Erdgeschoss alle drei Umkleidekabinen, die beiden Duschen sowie der gesamte Flur saniert. Die Sanierung der Gaststätte sowie des WCs im EG folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Die Abteilung "Bau und Betrieb" des FCS mit Sebastian Disch, Wendelin Dorer, Ralf Emmler, Berti Friedmann und Jens Göhring hat die Maßnahme geplant und koordiniert. Sie haben zusammen mit zahlreichen Helfern seit Ende Juni die alten Decken, Wände, Böden, Türen und Fenster heraus gerissen. Danach wurde gegipst und gemauert. Viel Arbeit machte es, den maroden Estrich zu sanieren. Mittlerweile sind die gröbsten Arbeiten erledigt und es geht an's Feintuning. Die neuen Fenster sind bereits verbaut und auch die neuen Fliesen sind verlegt. Demnächst werden die Decken in den Duschen verputzt und die wasserfesten Wandpaneelen in den Umkleiden angebracht. Insgesamt liegen die Renovierungsarbeiten voll im Zeitplan. Anfang September, wenn der Spiel- und Trainingsbetrieb wieder verstärkt ins Untertal verlegt wird, sollen die Renovierungsarbeiten abgeschlossen sein.

2017 Renovierung FCS 2Wenn mr im Summer bout, het d' Vidore Zit zum Blättli lege.
On de Fasnet wär sell änder nit de Fall gsi.

SGSO I - Pokalspiele 2017/18

Logo Glottertal SGSO16.08.17 – SV RW Glottertal I – SGSO I 0:1 (0:1)
Glanzloser Sieg
Tor: Mickein (19’)
Aufstellung: U. Brugger – T. Hug (A. Ruth 60‘), Regenscheit, Bammert, F. Dorer (Herbstritt 70‘) – J. Schätzle – Disch, Bumen, T. Weis (O. Hug 60‘) – Mickein (Klink 85‘)

Die SG Simonswald/ Obersimonswald steht nach einem glanzlosen aber dennoch verdienten Sieg über SV RW Glottertal in der zweiten Pokalrunde. Dort kommt die Thoma-Truppe nach zuletzt mehreren Runden auswärts endlich mal wieder in den Genuss eines Heimspiels. Gegner ist A-Kreisligist SV Wasenweiler, der sich gegen SV Biengen durchgesetzt hat. Spieltermin (unter Vorbehalt): 03.10.17.

Gegen Glottertal hat SGSO-Coach Achim Thoma sein Team im Vergleich zum Spiel gegen Oberried auf gleich fünf Positionen verändert. Für ihn selbst, P. Hug, O. Hug, A. Ruth und Ch. Ruth rückten Bammert, F. Dorer, Mickein, J. Schätzle und T. Weis in die Anfangself.

Die Gäste übernahmen gleich die Spielkontrolle und erspielten sich in regelmäßigen Abständen Torchancen. Matthias Bumen setzte einen Heber etwas zu hoch an (14‘), ehe Marcel Mickein per Kopfball-Torpedo nach Linksflanke von Stephan Disch das Tor des Tages erzielte (19‘). Disch, der mit einem sehenswerten Volleyschuss am glänzend reagierenden Keeper Reichenbach scheiterte (24‘) und Tom Weis, dessen Schuss von der Strafraumgrenze nach Zuspiel von Bumen nur knapp vorbei strich (31‘), hatten vor der Pause weitere Gelegenheiten, um das Ergebnis höher zu schrauben.

16.08.17 - Achim Thoma hat das Wort

Foto ThomaLiebe Zuschauer und Fußballfans der SG Simonswald-Obersimonswald,

nach zwei Jahren, in denen es für uns mit Meisterschaft und einem als Aufsteiger grandiosen sechsten Tabellenplatz in der Bezirksliga Freiburg, quasi nur bergauf ging, hat sich die Vorbereitung auf die neue Bezirksliga-Saison als äußerst schwierig dargestellt.

Einige Spieler konnten erst später in die Vorbereitung einsteigen, einige fehlten fast komplett wegen mehrwöchiger Urlaube. Zusätzlich haben sich ungewöhnlich viele Spieler in den letzten Spielen der vergangenen Saison zum Teil auch längerfristige Verletzungen eingehandelt.

Unsere Basis für die diesjährige Saison mussten wir in manchen Trainingswochen in der Vorbereitung mit nur acht Feldspielern und ohne Torwart erarbeiten! Mit derart widrigen Umständen haben gewiss alle Amateurvereine zu kämpfen und die Verantwortlichen müssen sie auch grundsätzlich in ihre Saisonplanung mit einfließen lassen. Die Häufigkeit, wie wir sie aber jetzt erlebt haben, ist schon außergewöhnlich.

Mathias Bumen und ich müssen Möglichkeiten finden, um die Mannschaft in den ersten Wochen dieser jungen Saison wettbewerbsfähig zu machen und gegenüber der sehr ausgeglichenen Konkurrenz nicht bereits frühzeitig Punkte zu verlieren.

SGSO III - Punktspiele 2017/18

Logo Prechtal SGSO12.08.17 - Prech/O’Precht III vs. SGSO III 2:1 (1:0)
Tore: 1:0 Kauk (3‘), 2:0 Burger (60‘), 2:1 T. Weber (78‘)
Aufstellung: Krause, Nopper, Schultis, Singler, T. Weber, Fehrenbach, M. Dorer (Rautenberg 46‘), Rollinger (Kreutz 80‘), J. Brugger, Alshntaf (A. Resch 46‘), Haberstroh (Gehring 80‘)

Das Team von Spielertrainer Andi Resch war in der Anfangsphase die deutlich bessere Mannschaft, fing sich aber – wie so oft – ein frühes Gegentor. Kauk traf bereits nach drei Spielminuten für die Gastgeber. Dies ist umso ärgerlicher, weil es die einzige echte Torchance der Prechter im ersten Durchgang bleiben sollte.

Nach dem Seitenwechsel blieben Unsere spielbestimmend, vergaben jedoch einige gute Chancen. Anders die Gastgeber, die ihre Möglichkeiten effizient nutzen. Burger überlupfte Simonswalds Keeper Krause nach einem Konter sehenswert aus 40 m Torentfernung (allerdings aus abseitsverdächtiger Position) zum 2:0 (60‘).

Tino Weber brachte Simonswald III nach Vorlage von Jonas Brugger eine knappe Viertelstunde vor Schluss auf 1:2 (78‘) heran. Trotz einiger guter Chancen in der Schlussphase sollte der Ausgleichstreffer nicht mehr fallen.

Wünschenswert wäre, dass mit der allmählich zu Ende gehenden Urlaubszeit die Trainingsbeteiligung der Dritten ansteigt. Dann wird man solch engen Spiele in Zukunft eher für sich entscheiden.

SGSO II - Punktspiele 2017/18

Logo Oberried SGSO13.08.17 - Spfr. Oberried II vs. SGSO II 1:5 (1:2)
Gelungener Kaltstart
Tore: 0:1 Reiter (15‘), 0:2 S. Burger (20‘), 1:2 Bellert (39‘), 1:3 Puscher (49‘), 1:4 Nopper (84‘), 1:5 T. Weber (88‘)
Aufstellung: Kreutz – Löffler, W. Wehrle (T. Weber 85‘), C. Puscher, Klink – F. Dorer, M. Schwer – S. Burger (Nopper 75‘), Rombach, Helmle – Reiter (Fehrenbach 36‘)

Nachdem unsere zweite Mannschaft in der Vorsaison aufgrund der Teilnahme an der Aufstiegsrunde bis Ende Juni im Spielbetrieb war, gönnte sie sich verständlicher Weise eine etwas längere Auszeit. Die Vorbereitungsphase war längst nicht so intensiv wie die Jahre zuvor und es wurden lediglich zwei Vorbereitungsspiele bestritten. Die berechtigte Frage vor dem Saisonauftakt in Oberried lautete von daher: Wo stehen wir?

Antwort: Wie gehabt, ziemlich weit oben! Coach Willi Wehrle hat seine Truppe auf den Punkt hervorragend eingestellt, so dass sie Oberried von Anfang an deutlich überlegen war. Nick Reiter erzielte schon früh das 0:1 (15‘), dem Sebastian Burger fünf Minuten darauf das 0:2 (20‘) folgen ließ. Beide Male kam die Vorabeit von Mathias Rombach. Gegen Ende des ersten Durchgangs zeigten sich die Gäste unsortiert in der Deckung und Oberried kam durch ein Tor von Bellert auf 1:2 (39‘) heran.

11.08.17 - Bezirksliga 2017/18

2017 Karte BL 2017Am kommenden Sonntag, 13.08. um 15 Uhr startet unsere Mannschaft in die neue Bezirksliga-Saison. Das Team vom Trainer-Duo Achim Thoma und Matthias Bumen muss auswärts gegen SF Oberried ran. Das Vorspiel der beiden Reserve-Mannschaften wird um 12:30 Uhr angepfifen.

Im Bezirks-Oberhaus sind im Vergleich zur Vorsaison fünf Teams nicht mehr dabei. Meister FFC 2 bzw. der zweitplatzierte SV Ballrechten-Dottingen schafften direkt bzw. über die Aufstiegsspiele den Sprung in die Landesliga. SV Biengen, SV Munzingen und SV Heimbach mussten in die Kreisliga A absteigen.

Demgegenüber stehen vier „Neuzugänge“: Die SG Wasser/Kollmarsreute als Absteiger aus der Landesliga, der SC March (Meister Kreisliga A1) und FC Neuenburg (Meister Kreisliga A2) sowie der SV Kenzingen, der sich über die Aufstiegsspiele das letzte Ticket im insgesamt 16 Mannschaften umfassenden Teilnehmerfeld sichern konnte.

Unsere dritte Mannschaft  startet bereits am morgigen, Samstag, 12.08. in die Saison. Das Team von Spielertrainer Andi Resch trifft auswärts auf SG Prechtal/ Oberprechtal 3. Anpfiff ist um 17:30 Uhr im Precht.

Seite 1 von 9

www.sg-simonswald-obersimonswald.de

Offizielle Webseite der SG Simonswald Obersimonswald welche aus dem Zusammenschluss des FC Simonswald und Spfr. Obersimonswald im Jahr 2015 erstellt wurde.

 

Zum Seitenanfang