SGSO I - Punktspiele 2016/17

VFR Merzhausen I - SLogo Merzhausen SGSOGSO I 3:1 (2:1)
Fehler eiskalt bestraft
Tore: 0:1 Moritz Hübner (38' FE), 1:1 Aster (41'), 3:1 Aster (43'), Meyer (58')

Aufstellung:
Hummel – Helmle (F. Burger 88'), Herbstritt, Bucher, Bölling – Thoma, Kummer (M. Stratz 55') – O. Hug, Hübner, J. Stratz (P. Hug 75') – Bumen

Nach dem Auftaktsieg in der Vorwoche reiste die SGSO zum ersten Auswärtsspiel in der noch jungen Saison nach Merzhausen. Trainer Achim Thoma musste gleich auf drei Positionen umstellen. Für die Urlauber Regenscheit und T. Hug rückten Helmle und Herbstritt in die erste Elf, welche beide eine starke Partie ablieferten. Außerdem nahm P. Hug zunächst auf der Bank Platz, für welchen Kummer im defensiven Mittelfeld agierte.

SGSO III - Punktspiele 2016/17

Logo SGSO Elzach20.08.16 - SGSO III - SF Elzach-Yach III 4:4 (1:1)
Sieg verschenkt
Tore:
1:0 Emmler (2'), 1:1 Dufner 4'), 2:1 R.Burger (48'), 3:1 Emmler (51'), 3:2 Burger (67), 4:2 S.Schultis (79'), 4:3 Disch (82'), 4:4 Gehring (86')

Aufstellung:
Krause - P. Schultis (Kreutz 53'), Ruth, Wehrle, Nopper, S. Schultis (Zimber 83'), Maier - Resch, Haberstroh (Dorer 58'), Emmler, R. Burger

Zum zweiten Punktspiel spielte man gegen die Gäste aus Elzach-Yach. Gleich die erste Aktion der SGSO führte zur frühen Führung. Eine Flanke von Haberstroh versenkte Torjäger Emmler per Kopf zum 1:0 (2‘). Die Freude darüber wehrte nicht lange, denn fast im Gegenzug schenkte die SGSO Defensive den Gästen das 1:1 (4‘). Anschließend verlor man etwas den Faden und es dauerte eine Weile bis Simonswald wieder den Weg nach vorne fand. Trotz weiterer guter Tormöglichkeiten ging man mit 1:1 in die Pause.

SGSO I - Pokalspiele 2016/17

Logo Gündlingen SGSO2. Hauptrunde
SV Gündlingen I – SGSO I 0:5 (0:0)
Tore: 0:1, 0:4 Bumen (50‘, 63‘), 0:2 J. Stratz (56‘), 0:3 Hübner (60‘), 0:5 O. Hug (84‘)

Aufstellung: Hummel – Regenscheit, Bucher, Thoma (Kopanka 60‘) – O. Hug, Kummer, Hübner, Helmle (F. Burger 72‘) – J. Stratz (F. Dorer 75‘), P. Hug (Bölling 55‘) – Bumen (S. Burger 75‘)

Die SG Sinonswald/Obersimonswald nimmt die Hürde SV Gündlingen und qualifiziert sich mit einem verdienten Sieg über den B-Kreisligisten für das Achtelfinale des diesjähringen Bezirkspokal-Wettbewerbs. Der Gegner dort wird demnächst ausgelost, gespielt wird am Donnerstag, 08.09. um 19:30 in Jechtingen.

Die Gäste waren über die gesamte Spielzeit läuferisch und spielerisch deutlich überlegen, leisteten sich jedoch insbesondere im ersten Durchgang viel zu viele unnötige Abspielfehler in der Vorwärtsbewegung, die ein stärkerer Gegner sicherlich zu nutzen gewusst hätte.

SGSO II - Punktspiele 2016/17

Logo SGSO Bad KrozingenSGSO II - FC Bad Krozingen II 1:1 (0:0)
Überlegenheit nicht genutzt
Tore: 0:1 Troprakci (61'), 1:1 R. Burger (70')
Aufstellung: Ro. Weis - Helmle (F. Maier 45'), Ruth, W. Wehrle, F. Burger (A. Weiß 53') - Schätzle, M. Wehrle, Furtwängler - S. Burger, K. Schultis (R. Burger 68') - Emmler

Die Simonswälder Reserve war vom Anpiff weg klar spielbestimmend und konnte sich mehrere hochkarätige Torchancen erspielen. Nach langem Zuspiel über des Gegners Abwehr startete Helmle den Turbo, kam vor dem herauseilenden Torhüter an den Ball, doch leider stand die Querlatte dem Führungstreffer der Einheimischen im Wege. Auch in der Folge lief das Leder gefällig durch die Reihen der Einheimischen. Emmler verpasste eine schöne Flanke von K. Schultis nur knapp. Die Gäste konzentrierten sich ausschließlich aufs Verteidigen und kamen im ersten Abschnitt zu keiner einzigen nennenswerten Offensivaktion.

11.08.16 - Die SGSO startet in die Bezirksliga

SIMONSWALD. Portugal ist zum ersten Mal Europameister geworden, aber das ist inzwischen schon wieder Geschichte. Die Gegenwart und Zukunft, das ist die neue Saison 2016/17, auch für die Fußballvereine im Elz- und Simonswäldertal. Also Zeit für unsere jährliche Saisonvorschau. Heute: Die SG Simonswald-Obersimonswald.

Nach dem Zusammenschluss beider Simonswälder Fußballvereine – FC Simonswald und Sportfreunde Obersimonswald – vor der letzten Saison als Spielgemeinschaft im aktiven Herrenbereich, gelang, nach dem effektiven Aufbau des Kaders, der ersten Herrenmannschaft der Aufstieg in die Bezirksliga und der zweiten der Aufstieg von der Kreisliga B in die A. Man hört es in den Vereinen immer wieder: "Das war ein super Jahr, und die Entscheidung, sich zusammenzuschließen, die richtige!" Nun gilt es aber auch, dort zu bleiben und für den Klassenerhalt zu kämpfen.

03.08.16 - Trainingslager in Baiersbronn

2016 trainingslager baiersbronn
Am letzten Juli-Wochenende erhielten die Mannen von Spielertrainer Achim Thoma im Trainingslager in Baiersbronn den letzten Feinschliff. Bei optimalen Bedingungen auf der schmucken Sportanlage absolvierte die erste Mannschaft der Simonswälder von Freitag bis Sonntag einige Trainingseinheiten. Als Abschluss des intensiven Sportwochenendes besuchte man gemeinsam noch das Obersimonswälder Dorffest um den Kalorienhaushalt wieder in das Gleichgewicht zu bringen. 

30.07.16 - Generalversammlung Sportfreunde 2016

2016 GV SVOSIMONSWALD. "Ein tolles Jahr liegt hinter uns", so Vorsitzender Bernd Blust in der Jahreshauptversammlung der Sportfreunde (SF) Obersimonswald im vollbesetzten Clubheim. Der Zusammenschluss als Spielgemeinschaft (SG) mit dem FC Simonswald im aktiven Bereich habe sich als "unglaublich erfolgreich erwiesen", wofür vor allem die zwei Meistertitel der Ersten und Zweiten Herrenmannschaft stünden, sowie die harmonische und fruchtbare Zusammenarbeit. FC-Chef Daniel Baumer unterstrich dies in seinem Grußwort. 



v.links: Albert Drayer (25 Jahre), Horst Ringwald (50, wurde Ehrenmitglied), Siegfried Weis (40), mit den Vorsitzenden Bernd Blust (rechts) und Fridolin Wehrle (Mitte)

Seite 1 von 4

www.sg-simonswald-obersimonswald.de

Offizielle Webseite der SG Simonswald Obersimonswald welche aus dem Zusammenschluss des FC Simonswald und Spfr. Obersimonswald im Jahr 2015 erstellt wurde.

www.fcsimonswald.de

www.sportfreunde-obersimonswald.de

Zum Seitenanfang